Start Indianische Geschichten Zauber der Entspannung & Tipps Teil 6

Zauber der Entspannung & Tipps Teil 6

 

Wie baue ich durch das Rollenspiel meine Emotionen ab

 

Was tut A.F. und warum wird sie so laut

A:F. schreit: Man geh hole Steine für das Feuer listiger Fuchs.

L.F. laut: Warum immer ich, kannst du doch auch.

A.F.: Meckere nicht ständig wenn du was tun sollst. Wenn du fertig, gehe noch Feuerholz holen, ich keine Zeit, viel Arbeit.

L.F.: Was denn und wo?

A.F. polternd: Muss dir keine Auskunft geben, mach jetzt

was ich dir gesagt habe.

Listiger Fuchs: Bist wohl überarbeitet.

A.F. seufzt: Man, du könntest recht haben.

L.F: Ich glaube du musst Prioritäten setzen.

A.F.: Ja ich weiß, ich mache zu viele Dinge.

L.F: Wir müssen reden.

Erz: Über was wollen Adlerfeder und listiger Fuchs reden.

Bekommen sie die Lage in den Griff?

Fazit:

Im Rollenspiel lasse ich den Druck meiner Emotion raus. Der Partner macht mich aufmerksam, dass bei mir was falsch läuft. Ich habe erkannt wo ich ansetzen soll und dass Gespräche wichtig sind.

Tipp: - Sprachrhetorikkurs –

Was immer wichtig ist für Stressabbau

Sport….. er lässt den Adrenalinspiegel steigen

schüttet Endorphine aus (Glückshormone)

regelmäßige Meditation führt sie zu ihrer inneren Mitte, Ruhe

Erzähler:

Morgen Früh hören sie Adlerfeder und listiger Fuchs

Gespräch über Stimmungsschwankungen, Emotionen,

die durch den Streit, der durch den Stress entstanden ist

 

 
Indianisches Tarot
inkasapientelupa
EUR
Gästeforum



inkas Videoclip
Besucherzähler
Seitenaufrufe : 1069095