Start Indianische Geschichten Zauber & Entspannung Teil 5

Zauber & Entspannung Teil 5

Wie entspanne ich meine Emotionen?

Was können sie tun?

A.F.: Es gibt verschiedene Möglichkeiten

L.F: machst du es jetzt mit Handauflegen oder mit Rauchzeichen?

A.F.: Schauen wir was wir gelernt haben? Durch aufschreiben von positiven und negativen Energien, haben wir den eigen größten Stressfaktor gefunden. Mit der Meditation, kommen wir langsam zu unserer inneren Ruhe, Mitte.

L.F.: Und jetzt?

A.F.: Nun stellen wir den Stress lebendig dar im Rollenspiel.

L.F: wie mache ich dass?

A.F: Pass auf, ich bin dein Partner, wir beide spielen jetzt die Rollen. Ich bin der gestresste und nerve dich jetzt, dann schauen wir wie wir uns hinterher fühlen. Okay?

L.F: Dann fange mal an, dass ich meine Emotionen loswerde.

Erz: Es steht fest, der eine spielt den gestressten Partner, der andere den auf die Kanone losgeht.

Wie es weitergeht hören sie morgen.

Fazit:

Durch Meditationen kommen wir zu unserer inneren Mitte, mit dem aufschreiben der positiven und negativen Energien, wissen wir unseren eigenen größten Stressfaktor. Durch Rollenspiele begegnen wir ihm, lassen unseren Emotionen freien Lauf und fühlen wie wir und der andere sich fühlt.

Tipp:

Legen sie sich ein Tagebuch zu, schreiben sie ihre Emotionen und Visionen auf, das befreit ihren Geist.

 

 

Erz: Morgen lesen sie wie Adlerfeder und Listiger Fuchs, im Rollenspiel ihre Emotionen los lassen und was sie gelernt haben.

 
Indianisches Tarot
inkasapientelupa
EUR
Gästeforum



inkas Videoclip
Besucherzähler
Seitenaufrufe : 1068920